schließen
Wir sind gerne für Sie da!

Sie erreichen uns persönlich von Montag bis Freitag von 7.30 bis 19 Uhr unter:
Telefon: 07541/3860-0
E-Mail: info@rhein-bodensee.de

Call-Back
Probefahrt vereinbaren

Nicht zufrieden mit unseren Angeboten? Lassen Sie sich von uns Ihr Wunsch-Fahrzeug suchen!

Wunschfahrzeug suchen lassen!

 

THE i3.

Der vollelektrische BMW i3

Einsteigen und die Zukunft hautnah erleben. Der BMW i3 steckt voller innovativer Technologien, mit denen er souverän den Alltag meistert. Er vernetzt Sie mit der Außenwelt, informiert, organisiert und fährt Sie so weit, wie Ihre Ziele Sie führen. Immer bereit für die Straße und neue Wege. Mit Stil und richtungsweisendem Design für elektrisierende Fahrfreude.


Interieurdesign

Die spezifische Ausprägung der LifeDrive Architektur des BMW i3 eröffnet vollkommen neue Möglichkeiten der Innenraumgestaltung. Da sich der Energiespeicher im Boden des Drive-Moduls befindet, teilt kein Mitteltunnel den Innenraum. Das komplette Life-Modul steht als Innenraum zur Verfügung und eröffnet dadurch ein vollkommen neues Innenraumgefühl mit einer innovativen, ja futuristischen Anmutung und neuen, einzigartiger Funktionalität.

Im großzügigen Life-Modul des BMW i3 sitzen die Passagiere erhöht und sehen von oben auf die Interieurlandschaft. Diese erhöhte Sitzposition, die so genannte Semi-Command-Position, sorgt außerdem für eine gute Übersicht im hektischen Stadtverkehr und erleichtert gleichzeitig den Einstieg zu den Sitzen. Durch den trennungsfreien Innenraum lässt sich leicht die Seite wechseln und falls nötig auf nur einer Seite bequem aussteigen – gerade in engen Parklücken und schwer zugänglichen Parksituationen ein großer Komfortgewinn.

Neuartiges Design - Vertrautes Gefühl

Ein aufregend neues und nachhaltig erlebbares Design - und doch ist der neue BMW i3 sofort als echter BMW erkennbar. Die modern gestaltete geschlossene Niere ist eingefasst von einem Akzentrahmen in Blau oder Silber - je nach Außenfarbe.

Auch die prägnanten U-förmigen LED-Scheinwerfer interpretieren das BMW Leuchtendesign neu und geben der Frontpartie einen markanten Ausdruck. Mit dem Black Belt, einem in hochglänzendem Schwarz ausgeführten Band von der Motorhaube über das Dach bis zum Heck, wird der neue BMW i3 visuell geteilt.

Dieses ansprechende Design macht das Themal Leichtbau optisch beeindruckend erlebbar. Die Aeroflaps hinter den Vorderrädern und vor den Hinterrädern verbessern die Aerodynamik und steigern die Effizienz.

Der sogenannte "Stream Flow" zieht nicht nur die Blicke auf sich: Diese zusammenlaufende Form an der C-Säule verbessert auch die Rundumsicht signifikant. Die ebenfalls U-förmig gestalteten LED-Heckleuchten liegen hinter der schwarz verglasten Heckklappe - ein sehr elegantes Detail. Schließlich unterstreichen die sereienmäßig 19'' großen Leichtmetallräder (optional 20'') den sportlichen Charakter des neuen BMW i3.


BMW i3 Antrieb & Aufladen.



JETZT ZUGREIFEN: DER BMW i3 120Ah.

Der BMW i3 120Ah (125 kw/170 PS).


Unser Finanzierungsangebot³*,**):


222,- € mtl. Rate

individuell änderbar, inkl. Bafa-Förderung* & Umweltbonus** gerechnet
Laufzeit: 36 Monate

Darlehensgesamtbetrag: 24.490,00 €
Fahrzeugpreis: 29.189,20 €
Nettodarlehensbetrag: 25.190,20 €
Anzahlung: 3.999,00 €
Sollzins p.a.(gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit): 1,97 %
Effektiver Jahreszins: 1,99 %
Zzgl. Zielrate: 18.720,00 €
Bereitstellungskosten: 899,00 €

Unser Baraktionspreis¹*,**):


29.999,- €

SIE SPAREN  2*,**):        9.686,- €
UPE des Herstellers:   39.899,00 €

Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen:4)

Stromverbrauch kombiniert: 15,30 KWh/100 km | Effizienzklasse: A+


  • Intelligenter Notruf
  • Akustischer Fußgängerschutz
  • Klimaanlage
  • Radio Professional
  • Automatik Getriebe
  • LED-Scheinwerfer
  • Schnell-Lade-Einrichtung
  • Connected eDrive Services
  • u.v.m.


Strom-/Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen

BMW i3 (120 Ah) mit reinem Elektroantrieb BMW eDrive:
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 13,1
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0

BMW i3s (120 Ah) mit reinem Elektroantrieb BMW eDrive:
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 14,6 - 14,0
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0

Die Angaben zu Strom-/Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Effizienzklassen sind bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom gewählten Reifen-/Rädersatz. Die Verbrauchs- und Emissionswerte wurden auf Basis des ECE-Testzyklus (NEFZ) ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. BMW i Neufahrzeuge werden nur durch autorisierte BMW i Agenten oder die BMW i Kundenbetreuung vertrieben. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt.

1) inkl. MwSt;  inkl. Bereitstellungskosten, inkl. Bafa-Förderung* & Umweltbonus**
2) Preisvorteil gegenüber der UPE/UPE= unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, Preisliste Deutschland, inkl. Bafa-Förderung* & Umweltbonus** gerechnet.
3) Ein unverbindliches Finanzierungsangebot der BMW Bank GmbH. Heidemannstraße 164, 80939 München, alle Preise inkl. 19 % Mwst., Stand 03/2020. Sollzins gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit. Ist der Darlehensnehmer Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsrecht. Angebot gültig solange der Vorrat reicht. Das Finanzierungsangebot wurde mit der Bafa-Förderung * & Umweltbonus** berechnet.
4)Die offiziellen Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO²-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO²-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Das Fahrzeug ist auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Weitere Informationen zu den Testverfahren WLTP und NEFZ finden Sie unter www.bmw.de/wltp.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO²-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO²-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

*Der kombinierte BafA-Umweltbonus gilt für ein reines Batterielektrofahrzeug und für ein von außen aufladbares Hybridelektrofahrzeug. Antragsberechtigt sind Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen, Körperschaften und Vereine, auf die das Neufahrzeug zugelassen wird. Weitere Bedingungen und Informationen bei Ihrem Verkaufsberater oder unter www.bafa.de.

** Die Förderung beträgt bei einem vollelektrischen Fahrzeug 6.000 EUR bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von unter 40.000 EUR und 5.000 EUR bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von über 40.000 EUR. Bei den Plug-in-Hybrid Modellen beträgt die Förderung 4.500 EUR bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von unter 40.000 EUR und 3.750 EUR bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von über 40.000 EUR.Die Förderung wird bis zu einem maximalen Netto-Listenpreis des Basisfahrzeugs von 65.000 EUR gewährt. Überschreitet der Netto-Listenpreis des Basisfahrzeugs diesen Betrag, gibt es keine Förderung. Die Förderung leisten Automobilhersteller und Bund jeweils zur Hälfte. Der Anteil des Herstellers wird netto ausgezahlt, der des Bundes brutto für netto. Die Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme des Umweltbonus ist durch die auf der Webseite des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle unter www.bafa.de/umweltbonus abrufbare Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung des Umweltbonus. Der Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2025..

Abbildungen ähnlich und zeigen Sonderausstattung gegen Mehrpreis. Alle Angebote sind unverbindlich. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

5)Der Bruttolistenpreis (BLP) als Bemessungsgrundlage zur Ermittlung des geldwerten Vorteils im Rahmen der pauschalen 1 %-Regelung für Privatnutzung wird für rein elektrische Fahrzeuge bis 40.000 EUR (BLP) auf ein Viertel und über 40.000 EUR (BLP) auf die Hälfte reduziert. Bei Plug-in-Hybrid-Modellen wird der BLP als Bemessungsgrundlage zur Ermittlung des geldwerten Vorteils im Rahmen der pauschalen 1 %-Regelung für Privatnutzung auf die Hälfte reduziert (unabhängig von der Höhe des BLP des jeweiligen Fahrzeuges). Dies gilt für die pauschale 1 %-Regelung für die Privatnutzung, bei Fahrten zwischen Wohnung und der ersten Tätigkeitsstätte (0,03 % je Entfernungskilometer) sowie bei Familienfahrten. Die Förderung gilt gemäß Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen vom 19. Dezember 2018 (IV C 5 - S 2334/14/10002-07) für vom Arbeitgeber an den Arbeitnehmer zur privaten Nutzung überlassene voll elektrisch betriebene betriebliche Kraftfahrzeuge und extern aufladbare Hybridelektrofahrzeuge, die gemäß § 3 Abs. 2 EmoG weniger als 50 g CO2/km ausstoßen oder deren Reichweite unter ausschließlicher Nutzung der elektrischen Antriebsmaschine mindestens 40 km beträgt. Ab dem Jahr 2022 bzw. 2025 gelten erhöhte (rein elektrisch betriebene) Mindestreichweiten. Weitere Voraussetzungen für die Förderung sind, dass dem Arbeitnehmer das überwiegend beruflich genutzte Kraftfahrzeug erstmals nach dem 31.12.2018 und vor dem 01.01.2031 überlassen wurde und dass dieses Fahrzeug nicht bereits zuvor von dem Arbeitgeber einem Arbeitnehmer zur privaten Nutzung (z. B. für Privatfahrten, Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte, Fahrten nach § 9 Abs. 1 S. 3 Nr. 4a, S. 3 EStG oder Familienheimfahrten im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung) überlassen wurde.

 

 

 

 

 

 

Nicht zufrieden mit unseren Angeboten? Lassen Sie sich von uns Ihr Wunsch-Fahrzeug suchen!

Wunschfahrzeug suchen lassen!